Die Homöopathie

Eine alternative Behandlungsmethode beruhend auch den Studien von Samuel Hahnemann.

Die Homöopathie beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip das bedeuted: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“.

So soll ein homöopathisches Arzneimittel gewählt werden, welches an einem Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen kann, an welchen der Kranke leidet.

Als Darreichungsformen gibt es neben den Einzelsubstanz Globuli auch Kombinationspräparate von Similasan, Apozema, Heel, Wala, Weleda, und vielen weiteren...

Übersicht der wichtigsten Globuli als Einzelmittel

Aconitum Camphora Euphrasia Officinalis Ledum Palustre Staphisagria
Apis Mellifica Cantharis Ferrum Phosphoricum Mercurius Solubilis Symphytum
Arnica Causticum Gelsemicum Natrium Muriaticum Thuja Occidentalis
Arsenicum Album Chamomilla Glonoium Nux Vomica Tuberculinum
Belladonna Coffea Hamamelis Virginiana Okoubaka Zincum Metallicum
Bellis Perennis China Officinalis Hepar Sulfuris Phosphorus  
Borax Cocculus Hypericum Perforatum Phytolacca  
Bryonia Colocynthis Ipecacuanha Pulsatilla  
Calcium Carbonicum Dulcamara Ignatia Rhus Toxicodendron  
Calendula Echinacea Lachesis Silicea  

Weiterführende Informationen erhalten Sie auch im Internet unter: http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/